FSV Gerlingen - Bor. Dröschede 3 : 0 (1 : 0)

Es ist unglaublich, welche Spiele unsere Mannschaft verliert. Bei den mehr als harmlosen Gerlingern gab es wieder nichts zu holen. Das Spiel fängt - wieder mal - vielversprechend an. Wir pressen ziemlich hoch und Gerlingen stolpert von einer Verlegenheit in die nächste. King Nweke, Robin Wodniok und Eddie Hiller haben Chancen für 5 Tore, darunter mind. 2 Hundertprozentige frei vor dem Torwart!! Alle Bälle gehen am Tor vorbei oder drüber. Gerlingen findet kaum statt bis zur 34. Minute. Da kommt ein langer Ball in unsere Hälfte, wir sind schlafmützig und Hakeem Kassim gerät in einen Zweikampf, den der Schiedsrichter als Elfmeter wertet. Unglaublich - ohne eigene Torchance führt Gerlingen zur Pause.

Die Hoffnung auf das große Aufbäumen nach der Pause erfüllt sich nicht. Wir spielen zu langsam und unkonzentriert. Gerlingen zerstört die wenigen guten Ansätze und wartet auf Dröscheder Fehler, die sich prompt einstellen. Für ein unpräzises Zuspiel an der Mittelline bedankt sich Rademacher mit dem 2 : 0 und kurz vor Schluss fangen wir uns den nächsten Elfmeter zum 3 : 0 ein.

 

 

April 2022 Scheine für Vereine

 

Jugendtrainer gesucht

 

Schiedsrichter gesucht!

Schutzmaske 9,50€ im Vereinsheim

    

Wer ist online?!

Heute 42

Woche 208

Monat 1173

Insgesamt 222230

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Borussen - Bilder

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.