Nach acht Wochen Vorbereitung starten Merz, Urumis & Co. am Sonntag in ihr erstes Pflichtspiel der Saison. In der 1. Runde des Westfalenpokals ist unsere Mannschaft zu Gast bei den Sportfreunden Hüingsen. Anstoß in der OBO-Arena im Ohl ist um 15:00h.

Die Gefahr, dass unser Team den starken Bezirksligisten unterschätz, ist sehr gering. Zu frisch ist in unserer Mannschaft noch die Erinnerung an die letztjährige 3-2-Niederlage im Pokalfinale. Die Mendener haben sich zudem weiter verstärkt und gehen als einer der Topfavoriten in die neue Bezirksligasaison.

Acht Spieler stehen nicht zur Verfügung

Leider können unser Trainer Dragan Petkovic und Sean White beim Pflichtspielauftakt bei weitem nicht aus dem Vollen schöpfen. Mit Niko Friedberg, Sebastian Niesewicz, Dennis Kronshage, Patrick Eick, Eduardo Hiller, Marcel Kempny, Haris Dzafic und Kassim Hakeem fehlen gleich acht Spieler.

Trotzdem geht unsere Mannschaft als Favorit ins Rennen und will unbedingt in die zweite Runde einziehen.

Besmir Rada verstärkt das Mittelfeld

Personell gab es im Verlauf der Woche noch zwei Änderungen. Yahia Bouaich wird den Verein in Richtung des SV Deilinghofen verlassen. Ausschlaggebend waren für Yahia berufliche Gründe. Wir bedanken uns bei Yahia für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

Neu im Team ist seit Donnerstag Besmir Rada. Der 23-jährige Mittelfeldspieler spielte bis zur Corona-Unterbrechung im vergangenen Oktober für den HSC Hannover. Besmir kommt aus Iserlohn und trainiert bereits seit sechs Wochen mit unserer Mannschaft. Gemeinsam mit dem Team will er beweisen, dass man in der Westfalenliga mit Spielern aus der heimischen Region erfolgreichen Fußball spielen kann.

 

Senioren - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.