Am Sonntag empfängt die Erste den Holzwickeder Sport Club. Unsere Gäste spielen in der Oberliga. In der abgebrochenen Saison belegten sie dort einen Spitzenplatz. Angestoßen wird um 15:00h im Dröscheder ESO-Stadion.

Nach dem 2-0-Erfolg gegen den Lüner SV vom vergangenen Dienstag möchte das Trainerteam Dragan Petkovic/Sean White gemeinsam mit den Spielern den Weg der kleinen Fortschritte beibehalten.

Bereits nach einigen Wochen der Vorbereitung ist ersichtlich, dass die achmonatige Corona- Pause Spuren bei den Akteuren im Amateurbereich hinterlassen hat. Das war zu erwarten und ist verständlich. Und es ist natürlich auch bei unsern Jungs zu beobachten.

Die Intensität der bisherigen Testspiele und Trainingseinheiten belegen das. Physisch ist noch reichlich Luft nach oben. Zielstrebig und fleißig feilen aber alle Beteiligten daran, dem gewohnten Leistungsniveau näher zu kommen.

Gut, dass die Vorbereitungszeit umfangreicher ist und somit auch mehr Zeit bleibt, um Belastungen und Erholung ausgewogen zu gestalten. Verletzungen sollen möglichst vermieden werden. Wie zu erwarten war, ist die Belastungssteuerung in diesem Jahr ein anspruchsvolles Thema für Trainer und Akteure.

Bereits um 13:00h empfängt die Zweite den TSV Werdohl in Dröschede. Die Schützlinge von Ramazan Yilmaz bestreiten ihr drittes Testspiel und wollen den ersten Sieg einfahren. Auch hier wollen Trainer und Mannschaft voran kommen und Fortschritte erzielen.

 

Senioren - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.