Am Sonntag starten auch unsere Frauen um 13:00h beim FC Iserlohn 46/49 in die Meisterschaft. Gespielt wird auf dem Kunstrasen-Nebenplatz im Hemberg-Stadion.

Die Scharte, die das Pokalfinale hinterlassen hat, gilt es auszumerzen. Nach wie vor ist es das Ziel von unserem Frauen-Team, am Ende der Saison ganz oben zu stehen.

Leider muss Trainer Carsten Glänzel, der am Sonntag den Hut für den verhinderten Boris Decker auf hat, auf eine Handvoll Spielerinnen verzichten. Gropengießer, Buschinski, Heere, Kaminski (alle verletzt), Hahn und Ledor (beide verhindert)  werden fehlen.

Aber Derby ist Derby. Über den Kampf soll ins Spiel gefunden werden. Wir sind gespannt und drücken kräftig die Daumen.

Senioren - Aktuell Historie

Jugend - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.