Das im Pokal eigene Gesetze herrschen, dass weiß mittlerweile jedes fußballinteressierte Kind. Trotzdem geht unsere Mannschaft als Favorit in das Pokal-Halbfinale gegen den Bezirksligisten Geisecker SV.

Zumal unser Team am Sonntag Heimrecht hat. Angestoßen wird die Partie im ESO-Stadion um 15:45h.

Das Vorspiel absolviert unser D1 um 14:00h gegen den Kirchhörder SC.

Pokalsensation gegen den FC Iserlohn dient Schwertern als  Vorbild

Die Schützlinge von Trainer Thomas Wotzlawski fühlen sich in der Außenseiterrolle sehr wohl und wollen ihre Chance auf eine weitere Überraschung nutzen. Natürlich dürfte die Geisecker Marschroute lauten, defensiv sehr gut und kompakt zu stehen.

Bereits bei der Pokalsensation gegen den FCI ging der kühne Favoritenschreck so zu Werke und kam dann über schnelle und gefährliche Konter zum Erfolg.

Chance auf das Pokalfinale nicht entgehen lassen

Aber auch bei unserer Mannschaft ist eine große Motivation zu spüren. Mannschaft und Trainer wollen den Pokalsieg -und sich kurz vor dem Ziel nicht aufhalten lassen.

Auch die Erfahrung eines Pflichtspiels ist zwei Wochen vor dem Saisonstart sehr wertvoll. Es war bereits bei der Partie in Deilinghofen spürbar, dass Intensität und Anspannung nochmal zunehmen. Somit hilft dieses Halbfinale auch noch Mal dabei, den Ernstfall zu proben. Und wer wird nicht gerne Pokalsieger?

Personell können unsere Trainer Dragan Petkovic und Sean White fast aus dem Vollen schöpfen. Neben dem Langzeitverletzten Denis Rödel fällt Tim Keweloh mit einer Wadenverletzung aus.

Frühzeitigere Anreise wünschenswert

Da auch in den Pokalspielen die 300-Zuschauer-Grenze gilt, empfehlen die Geisecker und Dröscheder Verantwortlichen den Anhängern eine frühzeitigere Anreise.

Somit kann die Datenerfassung entzerrt - und lange Schlangen an den Kassen vermieden werden. Natürlich herrschen wieder die gewohnten und erprobten Hygieneregeln im Stadion.

Beide Eintrittskassen werden am Sonntag geöffnet sein. Der SV Geisecke und Borussia Dröschede freuen sich auf ihren Besuch.

Wir sehen uns am Platz!

 

Senioren - Aktuell Historie

Jugend - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.