Der gestrige Sonntag war ein sehr gelungener Auftakt in die neue Saison. Und das die Anhänger heiß auf Live-Fußball sind, konnte man gestern schon früh feststellen. Bereits zum Spiel unserer Zweiten gegen die Sportfreunde Sümmern um 12:30h befanden sich fast 100 Zuschauer vor Ort. Und als dann um 15:30h das Spiel gegen den ASC Dortmund angestoßen wurde, waren fast 300 Gäste Augenzeuge der sehenswerten Partie.

Erste mit Achtungserfolg

Die hatten sichtlich Spaß und die Leistung der Ersten gegen den Oberligisten ASC Dortmund ließ die Laune weiter steigen. Vor allem die ersten 35 Minuten waren sehr beachtlich. Dröschede war in dieser Phase die bessere Mannschaft. Die Führung durch Haris Dzafic (25.) nach sehenswerter Vorarbeit von Nikolas Friedberg und Kubilay Tekin war folgerichtig. Auch nach der Pause konnte unser Team noch Mal eine Schippe drauf legen. Nach tollem Dribbling und präzisem Pass von Aziz Slimi vollendete Kingsley Nweke (53.) in dieser Phase zum 2-0.

Nach rund 60. Minuten übernahm der Oberligist aber zunehmend das Kommando und wurde zwingender. Entsprechend kamen die Aplerbecker in der 71. zum Anschlusstreffer. Der Ausgleich in der 77. war vermeidbar. Aber es war deutlich zu sehen, dass logischerweise nach der langen Spielpause die physischen Voraussetzungen für 90. Minuten noch nicht vorhanden waren. Mit letzter Kraft brachten Merz, Lemrini & Co. das Remis -und den damit verbundenen Achtungserfolg- über die Zeit. Unsere Trainer Dragan Petkovic und Sean White zeigten sich nach der Partie entsprechend zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.

Am Montag ist zunächst trainingsfrei, bevor die Mannschaft am Dienstag in die zweite Vorbereitungswoche startet. Mit dabei sind dann auch Malte Heesmann, Dustin Herberlein und Max Steinau, die nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub allesamt am Sonntag wieder zum Team gestoßen sind.

Am kommenden Sonntag erwarten unsere Jungs dann den nächsten dicken Brocken aus der Oberliga. Dann ist die SG Finnentrop/Bamenohl um 15:30h zu Gast im ESO-Stadion.

Zweite feiert Auftaktsieg und Stefan Klyscz

Viel Spielfreude konnte man zuvor auch bei unserer Zweiten erkennen. Die Schützlinge von Ramazan Yilmaz waren im Spiel gegen die Sportfreunde Sümmern über 90. Minuten gesehen die bessere Mannschaft und gewannen am Ende mit 3-1. Emotionaler Höhepunkt dieser Partie war jedoch die Verabschiedung von Stefan Klyscz. Stefan hat fast zwei Jahrzehnte die Stiefel für beide Clubs geschnürt! Der zweifache Familienvater wird seine aktive Laufbahn nun beenden. Er wurde von beiden Vereinen für seine Leistung und Treue gewürdigt und gefeiert. Er bleibt dem Fußball jedoch erhalten und wird Dröschede und Sümmern weiterhin tatkräftig unterstützen.

Das nächste Testspiel bestreitet unsere Zweite am kommenden Samstag. Dann ist man um 13:00h zu Gast bei der Iserlohner Turnerschaft in der Grüne.

Senioren - Aktuell Historie

Jugend - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.