SV Oesbern - Bor. Dröschede 2 : 1 (0 : 0)

Es war wieder wie so oft in den letzten Jahren in Oesbern. Die Gastgeberinnen setzen ihre Stärken ein: Unbändigen Willen, Kampf und Atanasia Skoupra. Und das reicht, um das Dröscheder Team zu bezwingen. Trotz Führung und spielerischer Vorteile blieben die Punkte in Oesbern. Die Dröscheder Führung erzielte Fabienne Buschinski nach 55. Minuten. Oesbern drehte dann in der 6.1 und 69. Minute das Spiel und ließ sich nicht mehr bezwingen.

Erfolgreicher liefen die Spiel der Reserve-Teams. Die 2. Herren-Mannschaft schlug den FC Ihmert/Bredenbruch mit 7 : 0. Torschützen: Mert Muzak (2), Murat Oeztürk (2), Nico Kirch, und 2 Eigentore.

Die 2. Frauen-Mannschaft siegte mit 2 : 1 gegen RW Ostentrop. Beide Tore durch Sarah Born.

Die 1. Herren war spielfrei.

Senioren - Aktuell Historie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.