Einen Besuch besonderer Art bekamen unsere Jungadler am Tag der Deutschen Einheit. Im Rahmen des Hönne-Cups beim VfL Platte-Heide wurden unsere Kids vom Turnierorganisator des „Castelo de Vide Cup“ in Portugal persönlich besucht.

Fernando Madeira wurde von allen entsprechend herzlich empfangen. Bereits auf der Sportanlage konnten mehrere Fragen zur Organisation und zum Ablauf des sicherlich größten Events unserer noch jungen Truppe gestellt und beantwortet werden. Dass das sportliche Abschneiden an diesem Tag nicht gerade von Erfolg gekrönt war, bleibt hier mal nur am Rande erwähnt smile Warum auch immer fand man nicht wirklich ins Turnier bzw. konnte die gewohnte Stärke nicht auf den Platz bringen. „Mund abwischen“ und weiter geht’s! smile

Am Ende des Tages setzten sich Fernando Madeira und seine Tochter mit der E2-Turnierdelegation im Restaurant „Carlos“ in Schwerte zusammen, um sämtliche Details für die abschließenden Planungen zu besprechen und zu klären.Ein gelungener Abschluss in einer perfekten „Location“ rundeten den Besuch ab und steigerten die ohnehin schon große Vorfreude bei unseren Borussen smile

Es weihnachtet Auf der Emst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.