Auch bei unseren Ladies gibt es viel erfreuliches zu berichten.

Nahezu alle Spielerinnen des aktuellen Kaders haben für die neue Saison 2021/2022 grünes Licht gegeben.

Fragezeichen stehen noch bei ein, zwei Spielerinnen. Dort könnte noch eine berufliche und somit räumliche Veränderung im Raum stehen. Ansonsten bleibt fast das gesamte Team zusammen. Das nennen wir mal eine großartige "Vereinstreue".

Justina Kaminski hängt Schuhe im Sommer an den Nagel

Mit Justina Kaminski sagt dagegen eine der legendärsten Ladies des Dröscheder Frauenfußball im Sommer "tschüss". Justina war quasi von Beginn an immer da und kann in über 10 Jahren auf unzählige Erfolge verweisen.

Sie ist wohl eine der drei erfolgreichsten Fußballspielerinnen in Iserlohn und Umgebung und wird uns fehlen.

Die Mutter von zwei Kindern wird sich in Zukunft noch ausführlicher ihrer Familie widmen.

Vielen herzlichen Dank von dieser Stelle Justus und schau öfter mal vorbei.

 

Stand 27.01.2021 hat der Kader folgendes Gesicht:

 

1. Kathrin Bothor

2 Mara Stange

3. Fabienne Buschinski

4. Alice Tolle

5. Bircan Sentürk

6.Lena Visarius

7. Vanessa Maggio

8. Charlotte Hahn

9. Nadine Schiefelbein

10. Aylin Senel

11. Nina Ledor

12. Andrea Heggemann

13 Jana Gropengießer

14. Gina Brandner

15. Cennet Ipek

16. Pinar Yildirim

17. Anna Hieronymus

18. Mira Greve

19. Christin Heese

20. Svenja Habedank

 

Gespräche mit zwei, drei interessanten, externen Spielerinnen laufen zur Zeit noch. Manager Guido Knitter hofft hier in ein, zwei Woche Vollzug zu vermelden.

 

Match Day Preview 27.11. - 28.11.21

Spieltagsvorbericht 27.11. - 28.11.2021

 Neue Vorschriften, aber kein Problem - der Ball rollt :-)

 Mittwoch begann jetzt für die Winterzeit eine neue Regelung im

 Fußball, welche uns alle zeitlich gefordert hat. Nach einer guten Planung blicken wir nun erfreut auf das, was für uns alle unser Hobby ausmacht - auf die Spiele :-) Wir lassen uns nicht unterkriegen, sonder vereinen Vorsicht und Sport unter einem Hut.

Hierbei starten an beiden Wochenendtagen unsere jüngsten Adler in den Spieltag.?Am Samstag bereits um 10:00 startet unsere G1 gegen den Nachbarn vom Hemberg, den FC Iserlohn.

Der Sonntag wird eröffnet von unserer G2 bei den Nachbarn im Tal - die Löwen des ITS empfangen unsere Adler.

Um 11:00 Uhr kommt es zu einem Kombi-Spieltag auf der Emst daheim.

Unsere F2 empfängt die Mendener Gäste des SV Oesbern zu ihrem Ligaspiel. Parallel tritt unsere E Jugend gegen die Geisecker SV Mannschaft in den Ring. Beide Teams möchte gern nach den letzten Ergebnissen wieder mehr positive Erlebnisse sammeln und haben hierzu eine gute Trainingswoche absolviert.

13:30 ist der nächste Kreuzanstoß - die D2 empfängt im heimischen ESO-Stadion die Iserlohner Turnerschaft. Das 4 Spiel innerhalb 1 Woche bildet den Abschluss eines Mammutprogramms. Stetiger Weiterentwicklung ist das Ziel und wer viel spielt lernt auch viel. Parallel wird im Dammstadion in Hemer bei den Nachbar der SG Hemer das Spiel unserer C2 eröffnet. Das Duell um Platz 3 der punktgleichen Teams wird sicher sehr interessant.

Die Jungadler D1 hat um 14:30 ihr Gastspiel bei der SpVgg Nachrodt-Wiblingwerde. Dieses Spiel soll der letzte Test sein, bevor am darauffolgenden Wochenende das Duell mit den SF Sümmern im Pokal ansteht. Trotz des sicheren Gruppensieges gilt es hier für die Beinhauer-Truppe 100% Fokus auf das Match zu haben.

Kommen wir zum einzigen überkreislichen Jugendspiel des Wochenendes. Unsere Bezirksliga C1 empfängt den Stadtrivalen des SC Hennen. 3 ganz wichtige Punkte sollen hier gegen die Wundertüte aus dem Iserlohner Nord-Osten geholt werden. Das Trainerteam um Rüberg ist sehr optimistisch.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

Am 1. Advent starten auch unsere Seniorenteams.

13:00 Heimspiel auf der Emst - die 2. Herren empfängt zum ersten Weihnachtsspiel den MSV Iserlohn. Nach einer Pause will man hier direkt wieder in die Spur finden und 3 Punkte einfahren.

Um 14:30 darf auch unsere 1. Herren wieder ins Geschehen eingreifen. Nach Pokalspielsieg und einer kleinen Reha-Pause geht man voller Energie in das direkte Duell beim BSV Schüren. Dies wird ein richtiges Big-Point-Game für die Petkovic-Elf.

Den Tagesabschluss zur Kaffeezeit bilden unsere Landesliga Damen. Hier geht es um 15:00 zum Derby gegen den FC Iserlohn. Nach dem Schockerspiel der letzten Woche geht es beim souveränen Tabellenführer darum den überragenden Teamspirit hochzuhalten und einmal mehr den Kampfgeist unter Beweis zu stellen.

Schiedsrichter gesucht!

Jugendtrainer gesucht

 

Schutzmaske 9,50€ im Vereinsheim

    

Wer ist online?!

Heute 17

Woche 317

Monat 1598

Insgesamt 211630

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Borussen - Bilder

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.