Am Sonntag empfängt die Erste den letztjährigen Dritten TuS Hordel. Der Anstoß im Dröscheder ESO-Stadion ist für 15:30h vorgesehen.

Hordel gehört zur Creme de la Creme

Die Bochumer wurden vor dieser Saison extrem hoch gehandelt und gehören zusammen mit DSC Wanne Eickel und TuS Bövinghausen zum engsten Kreis der Topfavoriten in der Westfalenliga.

Doch für diese vorhandene Klasse, die dieser Kader durchaus hat, war die bisherige Ausbeute von acht Punkten nicht zufriedenstellend.

Das hat aber auch Gründe. Zunächst einmal musste bereits früh in der Saison eine Trainerwechsel verkraftet werden. Holger Wortmann trat bereits nach zwei Spieltagen aus privaten Gründen zurück. Seit dem hat Ex-Bundesligaspieler Frank Benatelli den Stab übernommen. Und die Anpassung aneinander benötigt natürlich Zeit.

Außerdem hatte der TuS Hordel bisher ein extrem schwieriges Auftaktprogramm zu bewältigen. Die ersten Spiele waren gegen Hagen, Obercastrop, Neheim, Bövinghausen, Deuten und Wanne Eickel. Die Wanner schlug man am vergangenen Sonntag nach einer furiosen Partie mit 4-3.

TuS Hordel gilt als technisch gut und sehr spielstark. Auf den Außenbahnen tummeln sich schnelle Spieler. Bekannte Größen in der Westfalenliga sind unter anderem Kapitän Philipp Dragicevic, Timo Erdmann, Peter Elbers und Jeff Gyasi.

Ordentliche Leistung wird nicht reichen

Für unsere Mannschaft wird eine ordentliche Leistung am Sonntag nicht ausreichen, um etwas zählbares auf der Emst zu behalten.

Erforderlich ist eine sehr gute, individuelle Leistung eines jeden Einzelnen. Und selbst wenn das alle Spieler schaffen, muss dann als Team noch maximalen Geschlossenheit erreicht werden. Das wird eine Monster-Aufgabe.

Aber die hohe Qualität dieses Gegners bietet unsere Mannschaft auch die Chance dazu, die letzten Eindrücke zu entkräften und die bekannten Stärken und Tugenden wieder voll zu aktivieren.

Neben den Langzeitverletzten Denis Rödel, Max Steinau und Gianluca Bimbasic ist Torjäger Kingsley Nweke fraglich. Hier fällt eine Entscheidung über die Einsatzfähigkeit erst sehr spät am Wochenende.

Vorher treffen um 13:15h unsere Ladys auf den SuS Scheidingen. Somit gibt es am Sonntag ein spannendes Doppelpack auf der Emst. Der Vorstand freut sich auf ihren/euren Besuch.

Wir sehen uns am Platz!

 

 

Wir suchen Dich!

Der 01. Juli ist verstrichen und fast alle Teams sind gut gefüllt und haben ihre Mannschaft gemeldet.

Wie jedes Jahr gibt es aber auch Spielerinnen und Spieler, die sich noch nicht entschieden haben oder aber auch nicht wohl fühlen mit der Teamzusammensetzung. Vielleicht ist das Team nicht so, wie man gehofft hat. Vielleicht ist die Mannschaft überfüllt. Eventuell gibt es einfach ein ungutes Gefühl.

Wir bieten in den jungen Jahrgängen unserer Jugend-Leistungs-Teams noch ein paar Plätze an. Charaktervolle und kameradschaftliche Teamplayer sind jederzeit zum Probetraining willkommen. 

Es erwartet euch ein Traditionsverein mit modernen Strukturen, einer familiären Atmosphäre und vor allem einer gesunden Mischung aus Spaß und Leistung. 

Der Dröscheder Weg ist für jeden einen Versuch wert!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.