Der letztjährige Vizemeister DSC Wanne Eickel wird nach ersten Stimmen von Westfalenliga-Insidern und Trainern als heißester Aufstiegskandidat gehandelt. Das Team von Toptorjäger Dawid Ginczek erzielt bereits in der abgelaufenen Saison einen Punkteschnitt von 2,30. Auch Trainer Sebastian Westerhoff hat als Ziel den Aufstieg ausgegeben.

Häufig ist auch vom TuS Hordel die Rede. Die Bochumer waren im vergangenen Jahr Dritter und scheinen sich geschickt ergänzt zu haben.

Auffällig ist zudem, dass viele Trainer die Aufsteiger Tus Bövinghausen, SpVg Hagen 11 und Wacker Obercastrop auf dem Zettel haben.

Unser Nachbar aus Hagen konnte mit dem 28-jährigen Regionalligaspieler Berkant Canbulut (TuS Haltern)  auch einen der spektakulärsten Transfers der Liga für sich verbuchen. Mit Tim Bodenröder und Gaetano Manno haben die Hagener bereits zwei Spieler in ihren Reihen, die Profierfahrung vorweisen können.

Den Vogel abgeschossen hat allerdings der BSV Schüren, die als Geheimfavorit gehandelt werden.  Die Dortmunder verpflichteten den 30-jährigen Jonas Acquistapace. Der Innenverteidiger verzeichnete vor rund 6 Jahren noch zahlreiche Zweitligaspiele  für den VfL Bochum und hat weitere Profistationen auf seiner Visitenkarte. Zusammen mit dem dritt- und regionalligaerfahrenen Torjäger Kamil Bednarski verfügt das Team über zwei tolle Qualitätsspieler und könnte die Überraschungsmannschaft werden.

 

Wir suchen Dich!

Der 01. Juli ist verstrichen und fast alle Teams sind gut gefüllt und haben ihre Mannschaft gemeldet.

Wie jedes Jahr gibt es aber auch Spielerinnen und Spieler, die sich noch nicht entschieden haben oder aber auch nicht wohl fühlen mit der Teamzusammensetzung. Vielleicht ist das Team nicht so, wie man gehofft hat. Vielleicht ist die Mannschaft überfüllt. Eventuell gibt es einfach ein ungutes Gefühl.

Wir bieten in den jungen Jahrgängen unserer Jugend-Leistungs-Teams noch ein paar Plätze an. Charaktervolle und kameradschaftliche Teamplayer sind jederzeit zum Probetraining willkommen. 

Es erwartet euch ein Traditionsverein mit modernen Strukturen, einer familiären Atmosphäre und vor allem einer gesunden Mischung aus Spaß und Leistung. 

Der Dröscheder Weg ist für jeden einen Versuch wert!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.