Bor. Dröschede - SC Drolshagen 3 : 0 (1 : 0)

Das war mal wieder ein Rödel - Festival in Dröschede. Der Torjäger, der lange mit Ladehemmung zu kämpfen hatte, erzielte alle 3 Treffer. Und es hätte noch ein vierter sein können, aber sein erster Elfmeter war schwach geschossen und konnte vom Drolshagener Torhüter pariert werden.

Das Spiel selbst wurde von Dröschede dominiert. Der SC Drolshagen kam zu keinem Zeitpunkt für ein Unentschieden in Frage. Bei besserer Chancenausnutzung hätte der Sieg noch viel höher ausfallen können. Bereits in der 1. Minute hatte "King" Nweke die Führung auf dem Fuß. Aber sein Schuss ging - mit dem Rücken zum Tor stehend - am leeren Kasten vorbei. Weitere Super-Chancen -  u. a. tauchte Eduardo Hiller frei vor dem Gästekeeper auf, konnte den Ball aber nicht unterbringen - blieben ungenutzt. Letztlich blieb es beim hochverdienten 3 : 0 Erfolg.

Am nächsten Sonntag steht unserer Mannschaft eine echte Bewährungsprobe ins Haus beim heimstarken Tabellendritten aus Hünsborn. Hier gab es für unser Team selten einen Blumentopf zu gewinnen. Zumeist kauften uns die Hünsborner den Schneid ab.

Borussia social media

     

Wer ist online?!

Heute 15

Woche 15

Monat 2510

Insgesamt 171510

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Borussen - Bilder

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.