Bor. Dröschede, Frauen - SV Kutenhausen /Todtenhausen 2 : 2 (2 : 1)

Leider hat es nicht zu 3 Punkten gereicht, obwohl die Möglichkeiten dazu vorhanden waren. Das Team von Boris Decker hat einige Chancen liegen lassen und die Angriffe nicht immer gut zu Ende gespielt. Damit hat man das Team aus dem äußersten Winkel von Ostwestfalen (Kutenhausen und Todtenhausen sind Stadtteile der Stadt Minden, etwa 170 km Anreise bis Dröschede !) erst stark gemacht.

Nach dem frühen 1 : 0 durch Svenja Habedank (19.) sah es eigentlich ganz gut aus. Aber kurze Zeit später passierte ein Abwehrfehler und es stand 1 : 1. Doch Theresa Brandt konnte fast im Gegenzug wieder auf 2 : 1 vorlegen. Dann blieben einige Chancen und Angriffe ungenutzt und der Gast kam stärker auf. Das 2 : 2 in der 84. Minute war der verdiente Ausgleich und am Ende waren die Borussinnen froh, dass wenigstens der eine Zähler ins Ziel gerettet werden konnte.

Borussia social media

     

Wer ist online?!

Heute 7

Woche 288

Monat 1053

Insgesamt 140202

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Borussen - Bilder

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok