Nach dem Geschmack unserer U19-Trainer Sean White und Robin Brocca verlief der gestrige Mittwoch. Unser Team meisterte die Hürde beim SUS Niederschelden und gewann durch die Treffer von Johannes Thiemann (2), Eduardo Hiller, Anas Lemrini und Nicolas Westermann souverän mit 5-0 (3-0).

Aber noch größer wurde die Freude nach dem Schlusspfiff, als die Niederlage von Tabellenführer Erndtebrück in Hünsborn (2-1) die Runde machte. Somit übernehmen unsere Jungs zumindest vorübergehend wieder, mit zwei Punkten Vorsprung die Tabellenspitze. Allerdings hat Erndtebrück am kommenden Mittwoch noch ein Nachholspiel gegen Hüsten 09 und kann vor den beiden restlichen Spielen wieder den Platz an der Sonne übernehmen.

Unsere Trainer sind jedoch voller Zuversicht, denn unsere U19 spielt eine überragende Saison. Das Team hat speziell in den letzten zwei Monaten noch einmal einen großen Schritt nach vorne gemacht. Jetzt heißt es für unsere Jungs einen langen Atem zu behalten und auf den letzten Metern Stehvermögen zu bewahren. Wir drücken die Daumen.

Borussia social media

     

Wer ist online?!

Heute 15

Woche 148

Monat 2067

Insgesamt 136604

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Borussen - Bilder

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok